Die besten Plattenspieler im Vergleich: Infos, Tests & unsere Empfehlungen

Hast du genug vom dĂŒnnen Sound deiner CDs bzw. deiner MP3s? Du möchtest deine Lieblingsmusik endlich wieder in all ihren Nuancen genießen? Dann ist ein Plattenspieler genau das Richtige fĂŒr dich!

Bei der FĂŒlle an Angeboten und Vergleichen ist es ganz leicht den Überblick zu verlieren. Auf 33eindrittel.com machen wir’s dir einfach: Wir empfehlen die besten Plattenspieler!

Was du hier findest:

  • Wir vergleichen beliebte Plattenspieler, die in diversen Testberichten besonders gut abschneiden.
  • Persönliche Empfehlungen & unsere 4 Lieblingsplattenspieler findest du unterhalb dieser Liste.
  • Zuletzt erklĂ€ren wir dir noch wichtige Grundlagen zum Plattenspieler, damit zu beim Kaufen eine gute Entscheidung treffen kannst.

Plattenspieler Test/Vergleich: Das sind unsere besten Schallplattenspieler (09/2019)

Wie immer haben wir zahlreiche beliebte Plattenspieler genau unter die Lupe genommen. Daraus ist diese Liste der fĂŒr uns besten Schallplattenspieler entstanden.

Unsere Wertung basiert ĂŒbrigens auf zahlreichen Plattenspieler Tests: Wir investieren unzĂ€hlige Stunden in unsere Recherche und beziehen neben unseren eigenen Erfahrungen sowohl zuverlĂ€ssige Experten Testberichte, als auch Kundenmeinungen mit ein.

Über unsere Ergebnisse

Wir vergleichen hier lediglich eine Auswahl an beliebten Produkten. Unsere Liste umfasst daher nicht alle am Markt erhÀltlichen Modelle. Die jeweiligen Bewertungen basieren auf ausgiebiger Recherche, Tests von externen Testportalen und Nutzererfahrungen. Erfahre mehr.

Wir verwenden Affiliate-Links um 33einDrittel.com zu finanzieren. Wenn du ĂŒber unsere Links etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Diese beeinflusst deinen Kaufpreis natĂŒrlich nicht, sondern hilft uns dabei, die Webseite weiterzufĂŒhren. Erfahre mehr.

Persönliche Empfehlungen: Unsere Lieblings-Plattenspieler

Bei der Auswahl unserer Plattenspieler sind wir sehr kritisch: Die GerĂ€te sollten ĂŒber die wichtigsten Features verfĂŒgen, klanglich auf höchstem Niveau mitspielen und dabei die kostbaren Schallplatten nicht allzu sehr mitnehmen.

Welche Schallplattenspieler in diversen Tests besonders gut abgeschnitten haben und die wir deshalb auch Freunden bzw. der Familie empfehlen wĂŒrden, erfĂ€hrst du hier:

1. Unser Preis-Leistungs-Hit: Der Denon DP-300F Plattenspieler

Es gibt zahlreiche GrĂŒnde, warum dieser Plattenspieler zu unseren Lieblingsmodellen gehört: Die wertige Bauweise, das schlichte Design und die einfache, intuitive Steuerung sind nur einige Beispiele.

Zudem sind wir begeistert vom Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis: Der Denon DP-300F ist nicht das billigste Modell, bietet dafĂŒr aber auch einige VorzĂŒge.

Angefangen von der tollen SoundqualitĂ€t, den erstklassigen Bauteilen (s-förmiger Tonabnehmer, MM-Wandler, integrierter VorverstĂ€rker, Riemenantrieb) lĂ€uft der Dreher ĂŒber eine vollautomatische Steuerung. Deshalb können wir den DP-300F auch Einsteigern bedenkenlos empfehlen.

Auch interessant: Der Denon DP-300F gehört zu den beliebtesten Plattenspielern auf unserer Seite.

2. Bester gĂŒnstiger Plattenspieler: Der Dual DTJ 301.1 Plattenspieler

Manchmal muss es einfach noch gĂŒnstiger sein: Egal ob du nun Student bist, eine Familie ernĂ€hren musst oder einfach nicht mehr Geld in deine Hi-Fi AusrĂŒstung stecken möchtest – auch fĂŒr dich gibt es den passenden Plattenspieler.

Der Dual DTJ 301.1 Plattenspieler ist ein solider Plattenspieler. Neben der richtigen Bauweise und praktischen Features wie Antiskating, USB-Anschluss & Pitch Control denken die Hersteller sogar noch weiter.

Und an der separaten Nadelbeleuchtung, den justierbaren StandfĂŒĂŸen und einem Stroboskop zur Einstellung der Geschwindigkeit werden nicht nur DJs ihre Freude haben!

3. Das Multitalent: Der Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler

Nicht umsonst zÀhlt dieser Schallplattenspieler nach wie vor zu den populÀrsten GerÀten! UnzÀhlige zufriedene Kunden verlassen sich bereits seit Jahren auf diesen Plattenspieler und sehen keinen Sinn darin in ein besseres Modell zu investieren.

Besonders interessant fĂŒr alle DJs: Der Audio Technica AT-LP120 USBC lĂ€uft ĂŒber einen Direktantrieb und verfĂŒgt ĂŒber einen Pitchregler!

Wir sind besonders vom Klang begeistert: Angefangen von den unterschiedlichen Instrumenten bis hin zum Atemzug der Interpreten kannst du dich auf ein einzigartiges Hörerlebnis freuen! GÀnsehaut pur!

4. Beste Wahl fĂŒr Anspruchsvolle: Der Thorens TD 190-2 Plattenspieler

Mit dem Thorens TD 190-2 holst du dir einen Plattenspieler fĂŒr die Ewigkeit. DafĂŒr sorgt neben einigen hochwertigen Bauteilen auch die Verarbeitung des GerĂ€ts. Nicht von schlechten Eltern ist zudem das Gewicht: Damit sorgen die schweren Bestandteile wie Chassis und der Plattenteller fĂŒr eine einwandfreie SoundqualitĂ€t.

Wer sich etwas Langlebiges wĂŒnscht und mit der QualitĂ€t des neuen Plattenspielers keinen Kompromiss eingehen möchte, sollte sich fĂŒr den Thorens TD-190-2 entscheiden. Besonders gut gefĂ€llt uns ĂŒbrigens der hochwertige Tonarm und der Tonabnehmer Ortofon OMB 10.

Aber aufgepasst: Wie das bei vielen High End GerÀten der Fall ist, muss der VorverstÀrker bei diesem Plattenspieler gesondert dazu gekauft werden.

Allgemeine Tipps & Informationen zum Plattenspieler

Hier erklĂ€ren wir dir alles Wichtige zum Thema Plattenspieler, vor allem aber worauf du achten solltest, wenn du dich fĂŒr einen neuen Plattenspieler interessierst – dabei geht es in erster Linie auch darum, was du dir wĂŒnscht und welches Budget du zur VerfĂŒgung hast.

Hier erfÀhrst du also:

  • Was einen guten Plattenspieler ausmacht
  • Worauf du beim Kauf eines guten Plattenspielers achten musst
  • Welches Zubehör wir dir außerdem noch empfehlen

Gerade wenn du dir zum ersten Mal einen Plattenspieler kaufst und noch nicht so viel Erfahrung hast, solltest du besonders auf die folgenden Punkte achten:

Was ist ein guter Plattenspieler?

Der richtige Plattenspieler passt zu deinen BedĂŒrfnissen – ganz unabhĂ€ngig davon, ob er von Hi-Fi Experten empfohlen wird oder nicht. Überleg dir im Vorhinein also bereits genau, was du dir von dem neuen GerĂ€t erwartest.

  • Möchtest du bloß von Zeit zu Zeit Musik auf Vinyl hören, bist du mit einem Plattenspieler fĂŒr Einsteiger gut beraten. Achte darauf,
    dass das GerĂ€t einfach zu bedienen ist. Viele Modelle funktionieren heute nach dem Plug-and-Play Prinzip – das heißt, du musst sie nur anschließen und kannst bereits loslegen.
  • Ist dir wichtig, dass du mithilfe des Plattenspielers deine Schallplatten aufnehmen kannst, solltest du darauf achten, dass dein Plattenspieler einen USB-Anschluss besitzt.
  • Dir ist es Ernst mit dem Vinyl und du möchtest einen Plattenspieler kaufen, auf den du dich fĂŒr mehrere Jahre verlassen kannst, ist ein High End Plattenspieler das Richtige fĂŒr dich.

Je nach Anforderungsprofil ist also ein andere Art Plattenspieler zu empfehlen. In jedem Fall solltest du darauf achten, dass dein neuer Plattenspieler folgende Kriterien erfĂŒllt.

Worauf du beim Kauf eines Plattenspielers achten musst

Hast du erst herausgefunden, was dein Plattenspieler fĂŒr dich persönlich mitbringen muss, geht es ans Eingemachte: Die Auswahl deines persönlichen Favoriten.

Solange du dich an die folgenden Punkte hÀltst, kann beim Plattenspieler kaufen eigentlich nicht viel schief gehen:

1. Achte auf einen hochwertigen & austauschbaren Tonabnehmer

Die Nadel des Plattenspielers wird auch Stylus genannt.

Der Tonabnehmer ist das HerzstĂŒck des Plattenspielers. Ist der Tonabnehmer schlecht, kann auch kein noch so teurer VerstĂ€rker, VorverstĂ€rker oder Boxen den Sound noch retten.

Entscheide dich deshalb auf jeden Fall fĂŒr einen Plattenspieler, bei dem der Tonabnehmer gewechselt werden kann.

  • MM-Tonabnehmer (Moving Magnet) finden sich meistens in EinsteigergerĂ€ten.
  • MC- Tonabnehmer sind teurer und bieten hĂ€ufig auch bessere Klangergebnisse.

Beide Arten des Tonabnehmers können in guten GerĂ€ten fĂŒr eine tolle SoundqualitĂ€t sorgen.

2. WĂ€hle einen Plattenspieler mit Antiskating

Dieser Mechanismus verhindert, dass die Nadel zu sehr auf eine Seite schlittert. Somit sorgst du dafĂŒr, dass deine Schallplatten gut klingen und gleichzeitig weniger unter der Abnutzung leiden.

Bedenke: Ein schlechter Plattenspieler schadet nicht nur deinen Ohren, sondern auch deinen Schallplatten.

In billigen Modellen werden oft ungenĂŒgende Bauteile verbaut, die verwendeten Materialien dĂ€mpfen nicht ausreichend oder es wird auf Schutzmechanismen verzichtet. So kommt es zu Verzerrungen und anderen Problemen.

Tipp Hat dein Plattenspieler Antiskating, verhinderst du damit, dass teure ErbstĂŒcke Schaden davon tragen und sorgst fĂŒr eine problemlose Wiedergabe der Musik.

3. Überlege, ob du einen vollautomatischen, halbautomatischen oder manuellen Plattenspieler benötigst

Plattenspieler laufen heute automatisch, halbautomatisch oder manuell. Dabei geht es in erster Linie um die Art der Bedienung des GerÀts bzw. ob sich der Tonarm automatisch bewegt. Jede Variante hat Vor- und Nachteile:

  • Vollautomatische Plattenspieler reagieren zwar auf Knopfdruck sind jedoch hĂ€ufig sehr langsam.
  • Bei manuellen Plattenspielern musst du alles per Hand erledigen. Beim Auflegen des Tonarms benötigst du dazu ein wenig FingerspitzengefĂŒhl.
  • Beim halbautomatischen Plattenspieler musst du den Tonarm zwar auflegen, er kehrt am Ende jedoch von selber wieder zurĂŒck.
Tipp Hier gibt es unserer Meinung nach keinen klaren Gewinner. Jede Vorgehensweise kann, wenn sie gut umgesetzt wurde, gute Ergebnisse liefern.

Wir persönlich wĂŒrden uns aber immer fĂŒr einen halbautomatischen Plattenspieler entscheiden. So hast du die Möglichkeit ganz einfach in das Geschehen einzugreifen.

4. WĂ€hle einen Plattenspieler mit Riemenantrieb (oder Direktantrieb)

Auch hier bieten beide Varianten gute Ergebnisse.Der Riemenantrieb

  • Plattenspieler mit Direktantrieb sind sehr modern und finden vor allem in der DJ-Szene ihren Anklang.
  • Viele Musikliebhaber verlassen sich jedoch lieber auf den Riemenantrieb da hier Vibrationen und StörgerĂ€usche besser behoben werden.

Eine praktische Übersicht ĂŒber all die Dinge, die ein guter Plattenspieler aufweisen soll, findest du ĂŒbrigens in unserer Checkliste zum Plattenspielerkauf.

5. ÜberprĂŒfe, ob ein VorverstĂ€rker bereits im Plattenspieler integriert ist

Nichts ist so Àrgerlich, als sich ein neues GerÀt zu bestellen und es dann nicht ausprobieren zu können, weil etwas fehlt.

  • Viele moderne Plattenspieler besitzen heute einen integrierten VorverstĂ€rker. Besonders in gĂŒnstigeren Einsteigermodellen ist es ĂŒblich, nicht darauf zu verzichten.
  • Bei High End Plattenspielern kann es auch vorkommen, dass du einen VorverstĂ€rker dazu kaufen musst.
Tipp Wir wĂŒrden dir der Einfachheit halber zu einem Plattenspieler mit integrierten VorverstĂ€rker raten. Damit sparst du dir nicht nur einiges an Kopfzerbrechen beim Anschließen, sondern auch Platz im Wohnzimmer.

Welches Zubehör brauchst du sonst noch?

Heute ist eine große Auswahl an Zubehör fĂŒr Vinyl-Fans erhĂ€ltlich. WĂ€hrend du auf manchen Schnickschnack durchaus verzichten kannst, solltest du folgende Zubehörteile zumindest in Betracht ziehen:

Eine stabile Unterlage: Hifi Rack

Wenn du deinen Plattenspieler aufstellst, ist es sehr wichtig, auf eine gerade und stabile Unterlage zu achten. Egal wie gut deine Hifi AusrĂŒstung ist: Die TonqualitĂ€t wird darunter leiden, wenn deine Unterlage nicht in Ordnung ist.

Hersteller von speziellen Phonomöbeln setzen hĂ€ufig auf besondere Materialien und Designs um eine neutrale FlĂ€che fĂŒr Plattenspieler & Co zu bieten.plattenspieler zubehoer

VorverstÀrker, VollverstÀrker, Boxen & Co

Zwar besitzen viele Plattenspieler einen eingebauten VorverstĂ€rker, die meisten GerĂ€te benötigen jedoch weitere Bestandteile. Dazu zĂ€hlen neben einem VollverstĂ€rker auch solide Lautsprecher Boxen beispielsweise fĂŒrs Regal.

  • (Voll)verstĂ€rker: Dieses GerĂ€t verstĂ€rkt die Signale, die von deinem Plattenspieler ausgesendet werden und gibt sie an die Lautsprecher weiter.
  • Lautsprecher: Die Boxen wandeln Energie in Schall um, sodass du deine Musik auch hören kannst.
  • VorverstĂ€rker: EnthĂ€lt dein Plattenspieler keinen VorverstĂ€rker, benötigst du so ein GerĂ€t, damit es die Signale des Plattenspielers fĂŒr den eigentlichen VerstĂ€rker vorbereitet.

Ein leistungsfÀhiges Cinchkabel

Ohne ein stabiles Verbindungskabel (Cinch oder RCA) wirst du deiner Hi-fi AusrĂŒstung keine gute Musik entlocken. Auch hier gibt es ĂŒbrigens spezielle Modelle, damit der Klang noch besser wird.

Manchmal ist ein Cinch-Kabel bereits im Set enthalten, wenn du dir einen Plattenspieler oder einen VerstÀrker kaufst. Um dies herauszufinden, solltest du gut auf die Produktbeschreibung achten!

Ein Reinigungsset

Damit Schallplatten und Plattenspieler die besten Ergebnisse erzielen, sollten sie in einwandfreiem Zustand erhalten werden. In unserem Ratgeber zur Reinigung von Schallplatten & Plattenspieler erfÀhrst du alles, was du wissen musst.

Mit der PlattenbĂŒrste kann der grobe Staub auf der Nadel entfernt werden.Besorg dir aber zumindest folgende Hilfsmittel:

  • Eine KohlefaserbĂŒrste: Damit kannst du den Staub, der hĂ€ufig auf der Schallplatte aufliegt, grob entfernen.
  • Eine kleine BĂŒrste fĂŒr die Nadel: Hier musst du sehr vorsichtig sein. Beachte dazu unsere Anleitung zur Nadelreinigung. HĂ€ufig gibt’s diese kleine BĂŒrste im Set mit der KohlefaserbĂŒrste.
  • Reinigungsset bzw. Schallplattenwaschmaschine: Auch deine Schallplatten mĂŒssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Sehr praktisch ist dabei eine Plattenwaschmaschine. HĂ€ufig reicht aber auch ein Set aus ReinigungsflĂŒssigkeit und BĂŒrste.

Vinyls

Bist du stolzer Besitzer eines Plattenspielers, sollte es dir natĂŒrlich auch nicht an den richtigen Schallplatten fehlen. Zum GlĂŒck veröffentlichen heute viele KĂŒnstler ihre Alben auch als LP.

In unserer Kategorie Schallplatten findest du unsere Empfehlungen und tolle Vinyl-Sammlungen!