USB-Plattenspieler: Die besten Produkte & hilfreiche Tipps

Auch wenn es heute viele verschiedene Kategorien an Plattenspieler gibt, ist der Zweck dieses Geräts doch immer derselbe: Er soll Schallplatten abspielen können! Der USB-Plattenspieler gehört zu den modernen Geräten, der dir im Vergleich zu den Vorgängermodellen einige Vorteile bietet. Aber Achtung: Gerade hier musst du besonders auf die Qualität des Plattenspielers und der Bauteile achten!

Es gibt keinen leichteren Weg den Plattenspieler mit dem Computer zu verbinden.
Es gibt keinen leichteren Weg den Plattenspieler mit dem Computer zu verbinden.

Die besten USB-Plattenspieler 2019

Du möchtest dir einen Plattenspieler kaufen, der sich über einen USB-Anschluss mit dem Computer verbinden lässt? Dann bist du hier richtig gelandet! Wir sammeln alle wichtigen Infos, geben dir Tipps, worauf du beim Kaufen achten musst und stellen dir außerdem unsere absoluten Lieblingsprodukte vor! Weiter unten findest du übrigens unsere drei Testsieger!

Unsere Testsieger in der Kategorie USB-Plattenspieler

Tatsächlich ist die Liste der Plattenspieler, die unsere Qualitätskriterien erfüllen können und über einen USB-Anschluss verfügen gar nicht so lang. Bei vielen Geräten im Einsteigerbereich sind häufig sehr schlechte Tonabnehmer oder andere mangelhafte Bauteile verbaut.

Welche Plattenspieler mit USB-Anschluss für uns infrage kommen und die auch von anderen Testseiten gut bewertet wurden, erfährst du hier:

Der beste USB-Plattenspieler: Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler

Dieses Turntable ist ein absolutes Top Produkt unter den getesteten Plattenspielern und verfügt ganz nebenbei über eine ganze Fülle an praktischen Features, so zum Beispiel: Antiskating, Direktantrieb und einen integrierten Vorverstärker (der sich aber bei Bedarf umschalten lässt).

Unsere Empfehlung
Bild: Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler

Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler

Ein tolles Gesamtpaket eins USB-Plattenspielers, der dir alles bietet was du benötigst: ein leistungsstarker Tonabnehmer, Direktantrieb & einfache Bedienung!

Was uns sonst noch am Audio Technica AT-LP120USBC überzeugt? Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Plattenspielers ist unserer Meinung nach unschlagbar! Das Gesamtpaket wird nur noch durch die tolle Soundqualität und eine solide Bauweise abgerundet.

Über den USB-Anschluss kannst du deine Schallplatten auch ganz einfach auf den Computer übertragen. Mehr Infos erhältst du übrigens in unserem ausführlichen Testbericht zum Audio Technica AT-LP120USBC.

Auch nicht von schlechten Eltern: Pro-Ject Debut III

Eines unserer weiteren Lieblingsmodelle ist der Pro-Ject Debut III. Was einem bei diesem Modell zuerst ins Auge springt, ist das außergewöhnliche Design. Aber wer glaubt, dass dieser Plattenspieler nur gut aussieht, hat sich geschnitten.

Unsere Empfehlung
Bild: Pro-Ject Debut III Plattenspieler

Pro-Ject Debut III Plattenspieler

Der Pro-Ject Debut III ist ein gutes, solides Einsteigermodell! Kein Wunder also, dass wir diesen Plattenspieler deshalb auch immer wieder in unserem Bekanntenkreis empfehlen.

Der Debut III überzeugt uns immer wieder durch seinen besonders warmen Klang. Jede neue Platte, die wir auflegen, ist so ein Genuss!

Tipp: Diese tolle Tonqualität macht sich im Anschluss natürlich auch auf deinen Aufnahmen bemerkbar, falls du planst deine Schallplatten zu digitalisieren.

Das Schnäppchen unter den USB-Plattenspielern: Dual DTJ 301.1

Du bist auf der Suche nach einem brauchbaren Plattenspieler, um alte Schallplatten zu digitalisieren, möchtest dazu aber nicht zu viel Geld ausgeben? Dann bist du mit diesem Plattenspieler von Dual gut beraten.

Unsere Empfehlung
Bild: Dual DTJ 301.1 Plattenspieler

Dual DTJ 301.1 Plattenspieler

Mit diesem Plattenspielers wird das Digitalisieren deiner Schallplatten zum Kinderspiel. Zu den überzeugenden Features gehört: Das tolle Tonabnehmer-System, USB-Anschluss und Direktantrieb.

Was uns bei diesem günstigen Gerät vor allem freut? Die Hersteller haben ganze Arbeit geleistet und beim Dual DTJ 301.1 nicht auf die wichtigsten Funktionen vergessen. So bietet dir der USB-Plattenspieler Antiskating, Pitch Control und manuelle Geschwindigkeitseinstellung.

Die besten Tipps zum Kauf des USB-Plattenspielers

Für viele Hi-Fi Experten ist das Thema USB-Anschluss beim Plattenspieler ein rotes Tuch. Kein Wunder auch, damit einhergehen häufig auch eine schlechte Soundqualität bzw. mangelhafte Bauteile.

Wer nicht auf diese Dinge achtet, muss über kurz oder lang auch mit einer übermäßigen Abnutzung der eigenen Platten rechnen. Deshalb würden wir dir raten beim Kauf eines USB-Plattenspielers am besten zweimal hinzusehen!

  • Überprüfe die Qualität des Tonabnehmers: Welches Modell wurde hier verbaut und wie ist dieses bewertet? (Eine Google-Suche ist dabei bereits sehr aufschlussreich.)
  • Besitzt der Plattenspieler Antiskating bzw. Pitch Control? Beide Funktionen sorgen dafür, dass die Nadel richtig ausgerichtet ist und verhindern so eine Zerstörung der Schallplatte.

Du siehst also: Mit einigen Tipps ist es gar nicht so schwer sich einen guten USB-Plattenspieler zu kaufen.

USB-Anschluss am Phonogerät sinnvoll?

Mit einem USB-Anschluss am Plattenspieler kannst du das Gerät direkt mit deinem Laptop oder PC verbinden. Das Digitalisieren der eigenen Schallplatten wird so zum Kinderspiel. Besonders für DJs und Musikfans ist dies interessant.

Vielleicht stellst du dir gerade folgende Frage: Warum sollte es im Jahr 2019 überhaupt notwendig sein eine Schallplatte selbstständig aufzunehmen? Natürlich hat auch diese Frage ihre Berechtigung.

Für viele Musikliebhaber ist dieser Vorgang jedoch sehr wichtig: Es gibt viele Gründe die eigene Schallplattensammlung zu digitalisieren. So sind CDs bzw. MP3-Dateien um einiges platzsparender. Zudem ist es so ein Leichtes die Lieblingsmusik auch unterwegs zu hören bzw. selbstständig Playlists zu erstellen.

Die richtige Software um Schallplatten zu digitalisieren

Neben dem richtigen USB-Plattenspieler benötigst du zum Digitalisieren von Vinyl auch noch eine Software für den PC.

Tipp: Wir von 33eindrittel greifen beim Digitalisieren am liebsten auf das Gratisprogramm Audacity zurück. Dazu gibt es übrigens auch einen ausführlichen Ratgeber zum Thema: Aufnahme bei Audacity bzw. Rauschverminderung.

Natürlich sind auch andere Programme erhältlich, die unter anderem eine größere Bandbreite bei Filtern bzw. Klangbearbeitung bieten. Preis und Funktionen sind dabei von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich.

Vor dem Digitalisieren deiner Lieblingsalben solltest du übrigens auch an die Reinigung deiner Schallplatten denken bzw. die Nadel am Plattenspieler säubern.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Viktoria - Expertin für Plattenspieler auf 33einDrittel.com

Über die Jahre hat sich Viktoria über viele Stunden Recherche und ganz viel Ausprobieren ein umfangreiches Fachwissen zum Thema HiFi angeeignet. Heute gilt sie in ihrem Freundeskreis als erste Anlaufstelle, wenn es um das Thema Plattenspieler geht.

mehr erfahren ...