Integrierter Vorverstärker

Wenn du planst dir einen Plattenspieler samt Equipment zuzulegen, wirst du recht bald auf viele kompliziert klingende Begriffe stoßen. Einer davon ist der Vorverstärker (oder engl. Preamp). Der Begriff alleine ist vielleicht noch nicht so ganz verwirrend, wenn es da nicht noch mehrere andere Verstärker gäbe.

Was tut der Vorverstärker genau?

Ein Phonovorverstärker verstärkt das Signal eines Tonabnehmersystems auf Hochpegel und entzerrt es gleichermaßen nach einer von der RIAA (Recording Industry Association of America) festgelegten Entzerrkurve.

Die meisten Vorverstärker verfügen auch über eben so einen Entzerrer. Das kannst du daran erkennen ob der Verstärker einen oder mehrere Phono Eingänge hat. Doch nur mit einem Vorverstärker wirst du noch nicht viel hören. Dazu bedarf es noch etwas mehr.

Vorstufe – Endstufe

Der Vorverstärker wird auch schlicht als Vorstufe bezeichnet. Allgemein könnte man sagen er hat die Aufgabe die Eingangssignale die von verschiedenen Geräten stammen können, so anzupassen, dass der eigentliche Verstärker (die Endstufe) in seinem optimalen Arbeitsbereich arbeiten kann.

Bei vielen Plattenspielern ist der Vorverstärker automatisch integriert. Bei manchen (älteren) Modellen ist die Vorstufe auch in den Verstärker oder in die Stereoanlage eingebaut. Ob dies so ist erkennst du am Phono Eingang.

Externe Anbindung

Verfügt der Plattenspieler über keinen eingebauten Vorverstärker muss ein externes Gerät angeschlossen werden. Dazu benötigst du auch ein bestimmtes Verbindungskabel.

Heute kommt das Fehlen von integrierten Vorverstärkern vor allem im höheren Preissegment vor. Günstigere Angebote sind oftmals praktische Gesamtpakete. Wohingegen du beim manuellen Anschluss des Vorverstärkers schon etwas mehr Know-How brauchst.

Bild: Dual DTJ 301.1 Plattenspieler im Test

Dual DTJ 301.1 Plattenspieler im Test

Dieses Turntable kann fast alles! Neben interessanten Einstellungen bietet es ordentliche Soundqualität und praktisches Zubehör - das alles zu einem unschlagbaren Preis!

Bild: Pro-Ject Debut III Plattenspieler im Test

Pro-Ject Debut III Plattenspieler im Test

Der Pro-Ject Debut III hat viele Vorzüge - einer davon ist seine herausragende klangliche Qualität. Außerdem stimmt hier einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bild: Denon DP-300F Plattenspieler im Test

Denon DP-300F Plattenspieler im Test

Dieser vollautomatische Plattenspieler muss sich nicht verstecken. Die einfache Bedienung, die tolle qualitative Verarbeitung und der einwandfreie Klang sind nur einige seiner Vorzüge.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Georg - HiFi-Experte auf 33einDrittel.com

Georg ist der Audio Experte auf 33einDrittel. Während seines Informatik Studiums arbeitete er in einem Hi-Fi-Fachgeschäft und konnte sich dadurch jede Menge Fachwissen zum Thema Plattenspieler aneignen.

mehr erfahren ...