Auflagekraft

Die Auflagekraft bestimmt mit welcher Kraft die Nadel des Abtastsystems in die Rille der Schallplatte gedrückt wird. Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, ist die Berechnung der korrekten Einstellung nicht immer ganz einfach. Denn zur reinen Kraftausübung kommen noch Werte wie die Trägheitskraft der bewegten Nadelmasse, aber auch die Skatingkraft oder die Kräfte zur korrekten Führung des Tonarmes hinzu. Es gilt die Auflagekraftkomponente größer zu machen, als die Gegenkraftskomponente.

Mittels der Auflagekraft wird die Nadel des Tonabnehmers in der Rille gehalten. Das ist vor allem wichtig um zu gewährleisten, dass die Nadel den Modulationen der Schallplatte verlässlich folgen kann. Dadurch wird weder die Platte noch die Nadel zu sehr beansprucht und es kommt zu keiner übermäßigen Abnutzung.

Die Auflagekraft ist eine wichtige Einstellung des Tonarms.
Die Auflagekraft ist eine wichtige Einstellung des Tonarms.

Anzeichen der Auflagekraft

Auch wenn du weißt, dass es ein entscheidender Faktor ist, dass die Auflagekraft richtig eingestellt ist, ist dir doch meist nicht so ganz klar, woran du merkt, dass die Auflage falsch eingestellt ist.

Wird die Auflagekraft zu gering eingestellt, kann es zu einer Lösung des Nadel-/Rillen Kontakts kommen und damit zu Verzerrungen führen. Im schlimmsten Fall kann es so zu einer Beschädigung der Rillenflanke kommen.

Eine zu hohe Einstellung der Auflagekraft drückt die Nadel zu stark in den Rillengrund. Verständlicherweise kommt es so zu einer übermäßigen Abnutzung von Nadel und Platte. Außerdem können auch Dynamikeinbußungen damit einhergehen.

Einstellung der Auflagekraft

Um eine exakte Überprüfung der Auflagekraft durchzuführen, solltest du eine Tonarmwaage benutzen. Auch die manchmal vorhandenen Skalen am Tonarm können ungenau sein.

Bild: Digitale Tonarmwaage

Digitale Tonarmwaage

Exaktes Wiegen mit gut ablesbaren Display – was brauchst du mehr?

Je nach Modell wird die Auflage durch das Ausgleichsgewicht des Tonarms bzw. und/oder durch einen Federmechanismus eingestellt. Genauere Informationen dazu findest du zumeist im Handbuch zum Plattenspieler. Heutzutage wird bei Plattenspielern einen Auflagekraft von 5-25 mN (Millinewton) eingestellt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Viktoria - Expertin für Plattenspieler auf 33einDrittel.com

Über die Jahre hat sich Viktoria über viele Stunden Recherche und ganz viel Ausprobieren ein umfangreiches Fachwissen zum Thema HiFi angeeignet. Heute gilt sie in ihrem Freundeskreis als erste Anlaufstelle, wenn es um das Thema Plattenspieler geht.

mehr erfahren ...