Plattenspieler Pflege – so wird dein Plattenspieler sauber

Neben der Nadel, die du am besten nur mit Samthandschuhen anfasst, schadet auch dem Rest des Plattenspielers hin und wieder eine Reinigung nicht. Hier stellt sich jedoch die Frage, was sollst du reinigen und vor allem wie?

Das Saubermachen des Plattenspielers gestaltet sich meist etwas unpraktisch: Das Phono-Gerät besteht aus vielen fragilen Einzelteilen. Während du beispielsweise beim klassischen Cd-Player nicht viel falsch machen kannst, ist beim Hantieren mit dem Schallplattenspieler größte Vorsicht geboten!

Reinigen der Oberflächlichkeiten

An die folgenden Ratschläge solltest du dich beim Saubermachen deines Plattenspielers unbedingt halten:

Ein antistatisches Tuch ist sehr praktisch.
Ein antistatisches Tuch ist sehr praktisch.
  1. Beginne immer in der Mitte und wische anschließend nach außen.
  2. Störrischen Flecken wie Fingerabdrücken kannst du auch mit Alkohol zu Leibe rücken.
  3. Im Anschluss nochmals die Oberfläche mit einem fusselfreien, trockenen bzw. antistatischen Tuch abreiben.

Ein wichtiges Hilfsmittel für die Reinigung ist wie bereits erwähnt das antistatische Tuch. Dieses verhindert, dass die Oberfläche durch das Wischen so aufgeladen wird, dass es im Anschluss sofort wieder alle Fussel und Staubpartikel anzieht.

Was musst du dabei beachten?

  • Niemals die bloßen Finger zur Reinigung benutzen, vor allem nicht bei der Nadel!!
  • Ist der Plattenspieler gerade nicht im Gebrauch, solltest du eine Staubabdeckung benutzen.
Bild: Schallplatten Reinigungstuch Protected
Schallplatten Reinigungstuch Protected
7/10 Unsere Empfehlung
Bild: Schallplatten Reinigungstuch Protected Diese Staubtücher befreien auch ältere Schallplatten vom Staub und lassen die Freude an den alten Klassikern wieder aufleben. Hier erhältst du sie sogar im Set. mehr erfahren

Reinigen des Innenlebens

Neben der Oberfläche und allen dazugehörigen Bestandteilen des Plattenspielers, solltest du das Innenleben nicht übersehen. Im ersten Moment hört sich das vielleicht unnötig kompliziert und aufwendig an. Dabei ist das gar nicht so schwer!

Es lässt sich darüber streiten ob in den Tiefen des Plattenspielers überhaupt geputzt werden sollte. Viele Experten sind sich jedoch sicher, dass die Sauberkeit aller Teile auch viel mit der Qualität und vor allem der Funktionalität des Schallplattenspielers zu tun hat. Besonders aber, wenn das Turntable über einen Riemenantrieb läuft.

Im Zweifelsfall ist es auch praktisch zumindest zu erkennen, ob eine Säuberung überhaupt nötig ist. Wenn beispielsweise die Geschwindigkeit nicht konstant bleibt oder die gesamte Funktion des Plattenspielers langsam ist, kann dies auch mit der Sauberkeit zusammenhängen.

Bild: Reinigungs Set
Reinigungs Set
8/10 Unsere Empfehlung
Bild: Reinigungs Set Das Vinyl Set deckt mit Sicherheit alle Wünsche ab und lässt den Plattenspieler, die Nadel und die Plattensammlung vor Sauberkeit erstrahlen. mehr erfahren

Wie gehst du am besten vor?

  1. Der allererste Schritt ist zu gleich auch der wichtigste: Nimm das Gerät unbedingt vom Strom!
  2. Als Nächstes entfernst du die Staubabdeckung und die Gummimatte. Diese ist leicht hochzuheben, da sie in den meisten Fällen nur aufgelegt wird.
  3. Um den nächsten Schritt korrekt ausführen zu können, nimm am besten die Betriebsanleitung deines Plattenspielers zur Hand. Nun geht es nämlich daran, den Plattenteller zu entfernen.
  4. Hast du das erledigt, ist das Schwierigste geschafft. Nun kannst du schon einiges vom Innenleben erkennen. Der Riemen lässt sich vorsichtig entnehmen und kann mit Tuch bzw. Alkohol behandelt werden.
  5. Es empfiehlt sich auch gleich die Plattenunterseite mitzureinigen, da durch diese beim Zusammenschrauben wieder Staub herunterfallen kann.
  6. Wichtig ist es zum Schluss alles richtig trocknen zu lassen, bevor du es im Anschluss wieder zusammenbaust.

Diese ganze Reinigungsprozedur des Innenlebens musst du zum Glück nicht sehr oft wiederholen. Zweimal pro Jahr ist vollkommen ausreichend. Allerdings kommt das auch darauf an, wie oft du den Plattenspieler nutzt und ob du eine Staubabdeckung verwendest.

Nachdem nun Innen- und Außenleben des Plattenspielers sauber ist, kommen wir im nächsten Teil dieses Ratgebers auf die Reinigung von Schallplatten zu sprechen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Zuletzt überarbeitet
von Viktoria