Die 4 besten Plattenwaschmaschinen – Für alle, die ihr Vinyl wirklich lieben

4 Plattenwaschmaschinen - Für alle, die ihr Vinyl wirklich lieben!

Liebst du deine Plattensammlung und willst sie auch bestmöglich behandeln? Dann benötigst du vielleicht auch eine bessere Möglichkeit der Reinigung. Bis jetzt ging es bei uns immer um die preislich günstigen Alternativen zur Plattenreinigung. Hier findest du alles vom Hausmittel bis zum durchdachten Reinigungsset.

Nun wird es Zeit auch die hochwertigen Methoden der Schallplattenreinigung kennenzulernen – die Plattenwaschmaschine! Gleich vorweg ein Wort der Warnung: Makelloses Vinyl hat seinen Preis.

Schallplatten waschen ist keine Kleinigkeit

Und trotzdem – wer schon einmal versucht hat seine Plattensammlung ohne Hilfsmittel zu reinigen weiß, dass es kein Honigschlecken ist. Auch wenn es mit der Zeit und der Gewohnheit sicherlich einfacher wird.

Nicht selten kommt es dabei jedoch zu ungewollten Zwischenfällen: Die Schallplatten sind nicht so sauber wie erhofft oder die Etiketten des Vinyl werden beschädigt. Fakt ist – mit einer Plattenwaschmaschine kannst du definitiv weniger falsch machen.

Was macht die Plattenwaschmaschine anders?

Wo liegt also der Unterschied zwischen der händischen Reinigung der Schallplatten und einer Plattenwaschmaschine? Schon allein der Reinigungsvorgang gestaltet sich hier ganz anders: Die Reinigungsflüssigkeit musst du zwar meist händisch auftragen, die Absaugung übernimmt dann jedoch das Gerät.

Was tut eine Plattenwaschmaschine genau?

In erster Linie hängt dies natürlich vom Modell der Plattenwaschmaschine ab. Eine Knosti Maschine arbeitet anders als eine von Okki Nokki.

Viele Modelle unter den Plattenwaschmaschinen erinnern auf den ersten Blick ein bisschen an einen Plattenspieler. Es ist sogar ein Arm und eine rotierende Oberfläche vorhanden. Jedoch gibt es keine Möglichkeit die Platte wirklich abzuspielen.

Der Arm bewegt sich zwar über das Gerät, saugt jedoch nur den Schmutz auf. Und das auf sanftere Art und Weise, als das andere Reinigungsmaßnahmen tun. Oft ist eine kleine Bürste angebracht, welche diese Aufgabe erledigt.

Was sind die Vorteile bzw. Nachteile?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungsmethoden wird das Vinyl mit einer Plattenwaschmaschine nahezu nahtlos rein. Das verhilft natürlich auch zu einem unvergleichlichen Ton. Außerdem ist der Vorgang schonender für die Plattensammlung.

Erwarte dir jedoch kein Wunder! So berichten einige Nutzer, dass oftmals mehrere Waschgänge nötig sind, um besonders schmutzige Schallplatten sauber zu bekommen.

Fazit: Eine tolle Plattenwaschmaschine ist besonders dann eine sinnvolle Investition, wenn deine Plattensammlung größere Ausmaße annimmt.

Hier findest du nun also unsere besten Plattenwaschmaschinen.

Unsere Empfehlungen

Besonders wichtig war uns, aus verschiedenen Preissegmenten gute Beispiele einer Waschmaschine vorzustellen. Natürlich war unser Blick hier besonders auf die Bewertungen gerichtet, aber auch auf sinnvolles Zubehör und praktische Funktionen.

Knosti Disco Antistat MK II Plattenwaschmaschine

Bild: Knosti Disco Antistat MK II Plattenwaschmaschine 2. Generation

Knosti Disco Antistat MK II Plattenwaschmaschine 2. Generation

Der Nachfolger des bekannten Knosti Vinyl Cleaner wurde an mehreren Stellen erweitert und verbessert.

Zum Lieferumfang zählen neben einer Reinigungsflüssigkeit, einem Trichter und einem Label an Dichtschalen –  sodass sich Etiketten besser schützen lassen – auch ein integrierbares Abtropfgestell. Damit kannst du die Schallplatten nach dem Reinigen trocknen.

Spin-Clean Schallplattenwaschmaschine

Bild: Spin-Clean Plattenwaschmaschine

Spin-Clean Plattenwaschmaschine

Auch bei diesem Basis-Set sind neben der Plattenwaschwanne ein Reinigungskonzentrat, Reinigungsbürsten, Rollen und Trocknungstücher enthalten.

Dem Hersteller war es besonders wichtig die eingebaute Bürste zu verbessern. So gibt es hier anstatt der üblichen Ziegenhaarbürste eine feine Samt-Reinigungsbürste. Neben der tollen Reinigungsleistung gefällt uns bei dieser Plattenwaschmaschine vor allem die unkomplizierte Bedienung.

Okki Nokki RCM II

Bild: Okki Nokki

Okki Nokki

Mit diesem Prachtexemplar des niederländischen Herstellers sind wir bereits in der gehobenen Preiskategorie angelangt. Die stylishe Maschine ist in schwarz oder weiß erhältlich und erzielt überwiegend sehr zufriedene Urteile.

Kritisiert wurde besonders die etwas teure Schutzhaube, die du optional dazu kaufen kannst. Praktisch ist jedoch die umschaltbare Drehrichtung des Tellers – so geht es auch tief sitzenden Schmutz an den Kragen.

Pro-Ject Vinyl Cleaner  VC-S

Bild: Pro-Ject Vinyl Cleaner

Pro-Ject Vinyl Cleaner

Auch dieses adaptierte Modell von Pro-Ject ist zu einem stolzen Preis zu haben. Hier kannst du LPs, Schellackplatten und Singles reinigen. Das Gerät verfügt über eine einfache Bedienung, auch wenn am Anfang vielleicht etwas Übung nötig ist.

Praktisches Zubehör ist auch hier mit von der Partie. Nicht so gut gefällt uns hierbei, der etwas widerspenstige Tonarm.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Viktoria - Expertin für Plattenspieler auf 33einDrittel.com

Über die Jahre hat sich Viktoria über viele Stunden Recherche und ganz viel Ausprobieren ein umfangreiches Fachwissen zum Thema HiFi angeeignet. Heute gilt sie in ihrem Freundeskreis als erste Anlaufstelle, wenn es um das Thema Plattenspieler geht.

mehr erfahren ...