Die besten Soundbars mit 5.1 Technologie im Vergleich: Ratgeber, Tests & Empfehlungen

Du liebst gute Klangeffekte beim Fernsehschauen & Musikhören? Dabei möchtest du dein Wohnzimmer nicht gleich mit diversen Lautsprechern und Geräte vollstellen? Dann ist eine 5.1 Soundbar genau das Richtige für dich.

Was die Soundbar mit 5.1 Ton-System genauso wie die Dolby Atmos Soundbar bietet: dynamischen und voluminösen Klang im gesamten Raum!

Unsere besten 5.1 Soundbars im Vergleich

Die besten Soundbars

Wie immer haben wir zahlreiche beliebte Soundbars mit 5.1 Technologie genau unter die Lupe genommen. Hier findest du eine Liste der für uns besten 5.1 Soundbars.

Beste Soundbar mit 5.1 Technologie: LG SP11RA
Beste Soundbar mit 5.1 Technologie: LG SP11RA

Beste Soundbar mit 5.1 Technologie: LG SP11RA

Musik hören, Serien, Filme und Spiele - bei dir muss die Soundbar alles mitmachen? Die LG SP11RA ist eine gute Wahl für dich.

Dieses Premium 7.1.4 Setup ist ein solides Angebot, das auch bei Dolby Atmos und DTS:X mithalten kann. Fazit unseres Experten

Vorteile

  • Leistungsstark: Der Ton ist kraftvoll und raumfüllend. Auch in größeren Wohnzimmern wird diese Soundbar nicht untergehen.
  • Automatische Audio-Kalibrierung: Dank diesem Feature wird der Sound perfekt an die Umgebung angepasst. Du kannst also mit einem tollen Hörerlebnis rechnen.
  • Viele Klang-Voreinstellungen: So kannst du den Klang deiner Soundbar per Knopfdruck steuern. Beispiele sind Standard, Musik, Kino oder Clear Voice.

Nachteile

  •  Hoher Preis: Die LG Sp11RA Soundbar ist zwar sehr teuer, dafür ist im Set auch ein Subwoofer und Rücklautsprecher enthalten.
Preis-Leistungs-Tipp: Samsung HW-Q60T
Preis-Leistungs-Tipp: Samsung HW-Q60T

Preis-Leistungs-Tipp: Samsung HW-Q60T

Mit der HW-Q60T Soundbar holst du dir ein wahres Upgrade für den Klang deines Fernsehers. Am besten kombiniert man diese Soundbar übrigens mit einem Samsung QLED TV. Hier ist das Aufsetzen und Verbinden ein wahres Kinderspiel.

Für alle, die preislich nicht über die Stränge schlagen wollen oder können, ist diese Samsung Soundbar eine gute Alternative. Sie liefert guten Sound zu einem sehr günstigen Preis. Fazit unseres Experten

Vorteile

  • Viele Funktionen zur Klangverbesserung: Die HW-Q60T bietet dir nicht nur einige praktische Klangvoreinstellungen, sondern auch Bässe und Höhen lassen sich feintunen. So kannst du den Ton nach Belieben anpassen.
  • Empfehlenswert für Samsung TV: Dank Q-Symphony arbeitet die Soundbar mit den Lautsprechern des Fernsehgeräts zusammen, um einen noch besseren Ton zu gewährleisten.
  • Erweiterbar: Um besseren Surround Sound zu erhalten, kannst du diese Soundbar durch kabellose Rücklautsprecher erweitern.

Nachteile

  • Schlechter Bass: Leider zeigen sich bei diesem Gerät trotz Subwoofer Schwächen im tiefen Bassbereich.
Smarte Soundbar: Bose Smart Soundbar 900
Smarte Soundbar: Bose Smart Soundbar 900

Smarte Soundbar: Bose Smart Soundbar 900

Auf der Suche nach einer besonders smarten Soundbar mit atemberaubenden Klang? Dann bist du hier richtig. Die kabellose Bluetooth Soundbar integriert Dolby Atmos sowie die Steuerung über einen Sprachassistenten.

Was ist der größte Vorzug der Bose Soundbar? Die unglaublich immersive Soundstage. Besonders Filme und Spiele werden so zum Erlebnis. Fazit unseres Experten

Vorteile

  • Erweiterbar: Die Bose Smart Soundbar 900 gibts mit Rücklautsprechern und Bass Modul. Den besten Klang erhältst du ganz klar im Set.
  • Automatische Audio-Kalibrierung: Das innovative ADAPTiQ Kalibrierungs Feature sorgt dafür, dass die Audio Reproduktion perfekt auf den Raum abgestimmt ist.
  • Erstklassiger Sound: Der Klang ist neutral und stark, besonders beeindruckend ist aber die klare Klangbühne. Diese sorgt dafür, dass du richtig ins Geschehen eintauchen kannst.

Nachteile

  • Keine Klang Voreinstellungen: Leider gibt es hier keine EQs, lediglich Bässe und Höhen lassen sich einstellen.

Alles, was du über die 5.1 Soundbar wissen musst

Nachdem nun der perfekte Fernseher in deinem Wohnzimmer steht, geht es jetzt daran, den Ton zu verbessern. Gute Entscheidung, denn Lautsprecher an modernen TV-Geräten sind meist sehr schlecht.

Doch worin liegen eigentlich die Unterschiede zwischen einer Soundbar mit 5.1 Ton und einer gewöhnlichen?

Was ist der Unterschied zwischen einer 2.1 und 5.1 Soundbar?

Die Abkürzungen im Bereich der Mehrkanal-Tonsysteme klingen zwar kompliziert, sind jedoch einfach erklärt:

  • Eine 2.1 Soundbar beinhalten zwei Lautsprecher: gewöhnlich ein linker und rechter Kanal bzw. einen Subwoofer für den Bass.
  • Eine 5.1 Soundbar hat fünf Lautsprecher: für gewöhnlich vorne links, vorne rechts, vorne mittig, Surround links, Surround rechts und den Subwoofer.

Mit einer Soundbar lässt sich auf unterschiedliche Weise 5.1 Sound erzeugen: Manche Soundbars inkl. Subwoofer erzeugen selbst 5.1 Surround-Sound, während andere mit Rücklautsprechern kombiniert werden müssen.

Wichtig: Mehrere Lautsprecher bringen nicht immer zwangsläufig mehr Lautstärke. Viel mehr verbessern sie das Surround Sound Erlebnis und tragen zu einem ausgeglichenen Klang bei.

Du weißt nicht, ob für dich und deine Wohnsituation eine Soundbar oder ein ganzes Surround System die bessere Entscheidung ist? Unser Ratgeber Soundbar vs. Heimkinosystem hilft dir hoffentlich dabei.

Welche Vorteile hat eine 5.1 Soundbar?

Auch ein leistungsstarkes 5.1 System ist nicht für jedermann das Richtige. Wer das Ganze lieber einfach halten will, ist auch mit einem 2.1 oder 3.1 gut beraten. Denn preislich ergibt sich hier meist ein enormer Unterschied.

Du fragst dich, welche Vorteile eine Soundbar mit 5.1 Kanal mit sich bringt?

Reichhaltiges Hörerlebnis

Bei den zusätzlichen Lautsprechern ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch die Tonqualität erstklassig ausfällt. Egal ob du nun Musik hörst oder einen Film anschaust – du wirst das Gefühl haben, mitten im Geschehen zu sein.

Verbessertes Sprachverständnis

Bereits mit einer gewöhnlichen Soundbar lässt sich die Dialog-Klarheit enorm verbessern, noch besser verständlich wird Sprache allerdings mit einem 5.1 System. Dabei lassen sich einfach viel mehr Nuancen abbilden.

Meist nahtlos erweiterbar

Je nach System (mit Rücklautsprecher erweiterbar oder nicht) ist die kabellose Verbindung des gesamten Surround-Systems ganz einfach zu bewerkstelligen. Über Bluetooth sparst du dir zudem den Kabelsalat im Wohnzimmer.

Größter Vorteil hierbei: Solche Systeme können auch in Zukunft noch erweitert werden. (Multiroom)

Häufige Fragen zum Thema

Hast du eine Frage? Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Was ist eine 5.1 Soundbar?

Eine 5.1 Soundbar besteht aus fünf verschiedenen Lautsprechern: für gewöhnlich vorne links, vorne rechts, Center, Surround links, Surround rechts und einem Subwoofer.

Diese Soundbar soll ein ganzes Surround-System ersetzen. Häufig sind die vorderen Lautsprecher in die Soundbar miteingebaut, während die Surround Boxen separat angebracht werden müssen.

Sind Soundbars eine gute Alternative zum Surround System?

Besonders in kleineren Wohnungen sind Soundbars eine gute Alternative zum klassischen Surround System. Diese Soundbars versuchen den vollen Surround Sound zu imitieren, was realistischerweise jedoch nicht vollständig möglich ist.

Vielen Kunden fällt kein großer Unterschied zwischen einer hochwertigen 5.1 Soundbar und dem gewöhnlichen Surround-System auf und sie sind mit dem Klang beim Fernsehschauen vollends zufrieden.

Was ist der Unterschied zwischen einer 2.1 und 5.1 Soundbar?

So sieht der Unterschied zwischen einer 2.1 und 5.1 Soundbar aus: 

  • Bei einer 2.1 Soundbar gibt es zwei Lautsprecher: Gewöhnlich sind das ein linker und rechter, sowie ein Subwoofer für die Basswiedergabe.
  • Bei einer 5.1 Soundbar gibt es fünf Lautsprecher: Dazu zählt vorne links, vorne rechts, vorne in der Mitte, Surround links, Surround rechts und ein Subwoofer.
Weitere Bestenlisten