Die besten Beatles Alben

Allgemein lässt sich ja darüber streiten, ob es vertretbar ist, die Alben der besten Band der Welt zu reihen. Am besten sollte man das lieber gleich lassen, denn irgendwie sind sie eben alle gut!

Ihre Musik hat auf die eine oder andere Weise fast jeden Künstler beeinflusst! Jedes ihrer Alben war ein Erfolg und ihre Songs sind selbst heute noch in aller Munde.

Im Zuge eines trink- und diskussionsfreudigen Abends mit Freunden haben wir versucht die besten Alben zu finden und sind (derzeitig) zu folgendem Schluss gekommen:

Abbey road von The Beatles
Abbey road von The Beatles

Abbey road

von The Beatles - 1969

Obwohl “Abbey road” vor “Let it be” veröffentlicht wurde, war es doch eigentlich das letzte Album, das die Beatles aufnahmen. Nach dem Vorgängeralbum “White album” galt es als Rückkehr der Beatles zu ihrer ursprünglichen Form.

Erstmals betätigte sich auch George Harrison als Songwriter. “Abbey road” ist durchdrungen von der Reife und Selbstsicherheit jedes einzelnen Mitglieds. Entstanden sind daraus Klassiker wie “Come together” oder “Here comes the sun”.

Let it be von The Beatles
Let it be von The Beatles

Let it be

von The Beatles - 1970

Revolver von The Beatles
Revolver von The Beatles

Revolver

von The Beatles - 1966

Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band von The Beatles
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band von The Beatles

Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

von The Beatles - 1967

The white album von The Beatles
The white album von The Beatles

The white album

von The Beatles - 1968

A Hard Day’s Night von The Beatles
A Hard Day’s Night von The Beatles

A Hard Day’s Night

von The Beatles - 1968

Help! von The Beatles
Help! von The Beatles

Help!

von The Beatles - 1965