Queen – The game

... Open up your mind and let me step inside.
Cover-Bild: Queen – The game

Each night I cry I still believe the lie,
I love you till I die.
Save me, save me, save me.
Don't let me face my life alone.

- Save me

Das Album zählt zu den kommerziell erfolgreichsten Werken der Gruppe. Es wurde im Jahr 1980 veröffentlicht und hatte als achtes Studioalbum im Nachhinein auch mit harter Kritik zu kämpfen.

Neue Wege

Vielen Fans gefiel die nunmals immer mehr offizielle Änderung des musikalischen Stils vom Hardrock hin zu Pop Rock nicht. Laut einer Aussage von May versuchte die Band bei der Aufnahme des Albums vor allem außerhalb des Bereichs des Normalen zu gelangen. Damit lagen sie gar nicht so falsch, denn als einziges Queen Album erreichte es in Amerika Platz 1.

Klassiker und Synthesizer

Das Albumcover zeigt ein Foto der Gruppe in Lederjacken.
Viele Titel des Albums gelten weiterhin als Klassiker. Selbst heute kommst du im Radio nicht um Titel wie „Another one bites the dust“, „Crazy little thing called love“ oder “Save me” herum.

Alle Lieder von “The game” wurden von den Bandmitgliedern selbst geschrieben. Außerdem war Queen hier der Vorreiter, wenn es um den Einsatz von Synthesizer geht. Stilistisch lässt sich jedoch auch ein deutlicher Jazz Einfluss nicht leugnen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!