Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler im Test

... Funktional - klangstark - praxistauglich
Der Technica AT-LP120USBC ist ein sehr populärer Plattenspieler und das nicht ohne Grund. Zu seinen besten Eigenschaften zählen neben seiner soliden Bauart, der tolle Klang und die nützlichen Features - das Ganze gibt’s auch noch zu einem vernünftigen Preis.

Freude werden auch all jene unter euch haben, die aus dem DJ-Bereich kommen. An euch wurde besonders in puncto Features gedacht:Der Audio Technica verfügt über einen Direktantrieb und einen Pitchregler, der nicht nur das DJ-Herz höher schlagen lässt.

Audio Technica AT-LP120USBC Plattenspieler

weitere Details anzeigen

Design & Sound

Obwohl der Ruf dieses Plattenspielers von Audio Technica sehr in Richtung DJ-Szene geht, ist er doch auch für den Normalverbraucher und für das gewöhnliche Wohnzimmer gedacht. Die wertige, solide Basis des Geräts überzeugt nicht nur mit ihrem Gewicht, sondern hat mit Sicherheit auch einen erheblichen Einfluss auf die hervorragenden, klanglichen Eigenschaften des Audio Technica AT-LP120USBC.

  • Bei erster Begutachtung wirken alle Teile sauber verarbeitet und erinnern nicht an die billige Konstruktion anderer Modelle in der Preisklasse.
  • Auch vom Sound sind wir mehr als überzeugt: Der Plattenspieler hat einen glasklaren Klang und überzeugt mit einer ausgewogenen Dynamik.

Basisteile

Mit einem stolzen Gewicht von 10,5 kg übertrifft das Turntable die meisten vergleichbaren Geräte in der Preisklasse. Das stabile Kunststoffgehäuse schützt deine Schallplatten und auch die wichtigen Kleinteile des Plattenspielers.

Der Plattenteller besteht aus gegossenem Aluminium. Einige Kunden/Kundinnen sind mit der Qualität der mitgelieferten Plattenmatte nicht zufrieden, da sie dazu neigt die Schallplatten statisch aufzuladen. Diese Matte kannst du jedoch ohne Probleme austauschen.

Besonders hervorzuheben ist das umfangreiche Zubehör des Technica AT-LP120USBC. Im Paket enthalten sind neben einem sehr akzeptablen Tonabnehmersystem auch ein besonderes Headshell und verschiedene Anschlusskabel. Der s-förmige Tonarm wirkt gut gelagert und zeigt eine saubere Führung.

Antriebsart

Auch von seinem Innenleben wartet das Turntable von Audio Technica mit einigen speziellen Qualitäten auf. So läuft der Plattenspieler beispielsweise über einen quarzgeregelten Direktantrieb. Dieser sorgt für schnelles Hochlaufen und Stoppen, was besonders der DJ-Szene zugute kommt.

Nicht von schlechten Eltern ist der leistungsstarke Motor, mit dem das Gerät ausgestattet ist. Einige Experten kritisieren die Lautstärke des Motors. Dieser Punkt hängt mit Sicherheit jedoch auch von den persönlichen Erfahrungen und Vorlieben ab.

Features

Diesen Schallplattenspieler lässt sich als besonders funktional und verspielt beschreiben. Zahlreiche Features sorgen für das gewisse Extra – wobei von manchen Funktionen wahrscheinlich eher nur eine bestimmte Zielgruppe profitiert.

Zu diesen speziellen Features zählt zum Beispiel der umschaltbare Pitchbereich.

  • Die Drehzahl kannst du hier von +-10% bis +-20% verändern.
  • Zum anderen ermöglicht die Reversfunktion die komplette Umkehrung der Drehrichtung.

Doch auch an den gewöhnlichen Funktionen wurde nicht gespart. Der Audio Technica AT-LP120USBC verfügt über einen manuellen Antrieb. Der integrierte Vorverstärker lässt sich zuschalten, wenn keine andere Anschlussmöglichkeit vorhanden ist. Außerdem kannst du deine Vinyl-Platten in 3 Standard-Geschwindigkeiten abspielen. Über den USB-Anschluss ist es ganz einfach deine Schallplatten zu digitalisieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Viktoria - Expertin für Plattenspieler auf 33einDrittel.com

Über die Jahre hat sich Viktoria über viele Stunden Recherche und ganz viel Ausprobieren ein umfangreiches Fachwissen zum Thema HiFi angeeignet. Heute gilt sie in ihrem Freundeskreis als erste Anlaufstelle, wenn es um das Thema Plattenspieler geht.

mehr erfahren ...