Tangentialtonarm

Der Tangentialarm findet sich seltener am Plattenspieler als der Radialtonarm. Der Tonarm bewegt sich hierbei parallel zum Radius des Plattentellers, womit zwar einige Nachteile des Radialtonarms verhindert werden (z.B. Abtastfehler), sich aber technisch aufwändiger gestaltet. Der Radialtonarm ist um einen Punkt drehbar gelagert und nicht parallel zum Plattenteller.

Vor- bzw. Nachteile des Tangentialarm

Der Tangentialtonarm ist um einiges aufwändiger, als ein normaler Tonarm.
Der Tangentialtonarm ist um einiges aufwändiger, als ein normaler Tonarm.

Wie bereits erwähnt ist der größte Vorteil die veränderte Anordnung. Der Tonarm wird auf einem Schlitten in linearer Richtung mit bewegt. Im besten Fall steht dadurch die Nadel immer tangential zur Rille.

Auch deshalb kommt es zu weniger Verzerrungen. Ein großer Nachteil ist die aufwändige Konstruktion die ein Tangentialtonarm mit sich bringt, auch wenn sich die Art und Weise schon deutlich verbessert wurde. Trotzdem ergibt sich daraus die Konsequenz, dass derartige Tonarme eher nur im High-End-Bereich ansiedeln und somit auch sehr teuer sind.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!