Halbautomatik

Viele sind überzeugt, es muss nicht vollautomatisch sein – halbautomatisch ist locker ausreichend. Während der vollautomatische Plattenspieler Anfang und Ende von selber erkennt, muss bei der halbautomatischen Funktionsweise der Tonarm von Hand auf die Platte gelegt werden.

Dies ist zwar schneller zu erledigen, als bei manchen Vollautomaten, geht jedoch auch mit einem geschickten Händchen einher. Zu Beginn ist es vielleicht nicht so einfach die richtige Rille auf der Platte zu treffen.

Beispielsweise wenn du ein bestimmtes Lied auf einer Platte hören möchtest, ohne zuerst das ganze Album hören zu müssen. Mit ein wenig Übung wird jedoch auch diese Herausforderung zu einem Kinderspiel.

Auch mit Unterstützung

Zur Unterstützung oder zur Vereinfachung verfügen die meisten Modelle über eine „Hebefunktion“. Dazu gehört ein Knopf der den Tonarm hebt und senkt. Es ist damit leichter die Nadel korrekt aufzulegen. Du musst nur die richtige Position über der Platte finden und senkst anschließend den Tonarm per Knopfdruck.

Am Ende der Platte kehrt der Tonarm von selber zur Hebevorrichtung zurück und der Plattenteller hört auf sich zu drehen. Dies ist natürlich besonders nützlich, wenn du nicht immer neben dem Plattenspieler stehen bleibst. Dreht sich die Nadel einfach in der Rille weiter, könnte die Platte dadurch beschädigt werden.

Andere Varianten

Neben der halbautomatischen und vollautomatischen Funktionsweise gibt es auch die manuelle Bedienung. Wie der Name hier schon vermuten lässt, muss alles von Hand erledigt werden. D.h. zu Beginn muss der Tonarm richtig aufgelegt werden und am Schluss auch wieder von der Platte genommen werden.

Genau wie der vollautomatische Plattenspieler hat auch der halbautomatische ähnliche Nachteile. So wirkt die Ausführung des Auflegens und Hebens oft recht träge. Auch hier behaupten manche Experten, dass aufgrund der eingebauten Teile mehr Vibrationen verursacht werden, als bei einem manuellen Gerät.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns gute Artikel und Themen anzubieten. Bitte nimm dir ein paar Sekunden Zeit um zu voten!
Vielen Dank für deine Hilfe!
Veröffentlicht von Georg - HiFi-Experte auf 33einDrittel.com

Georg ist der Audio Experte auf 33einDrittel. Während seines Informatik Studiums arbeitete er in einem Hi-Fi-Fachgeschäft und konnte sich dadurch jede Menge Fachwissen zum Thema Plattenspieler aneignen.

mehr erfahren ...